Call for Abstracts

EINSENDESCHLUSS: 16. Dezember 2016 

 

Richtlinien:

Bitte beachten Sie die nachfolgenden Richtlinien:


1. Titel der Arbeit: In Großbuchstaben geschrieben, soll dieser kurz, prägnant und klar verständlich sein. Der Titel der Arbeit soll die Fragestellung bereits erkennen lassen.


2. Autoren: Die Abkürzung des Vornamens soll dem Familiennamen vorangestellt sein. Akademische Graduierungen der Autoren sollen nicht angeführt werden. Bei Gemeinschaftsarbeit aus mehreren Instituten soll durch eine hochgestellte Zahl eine klare Zuordnung von Autoren und Instituten möglich sein.


3. Institute: Die Angaben sollen den Institutsnamen, die Hochschule und die Stadt enthalten. Bei einer Gemeinschaftsarbeit aus mehreren Instituten sollen diese numeriert werden. Zwischen Autoren und Kurzfassung ist eine Leerzeile einzuschalten.


4. Kurzfassung (Text 1,5-zeilig, Schriftgröße 12 Punkt, ca. 300 Wörter)
a) Fragestellung: Wenn die Fragestellung der Arbeit aus dem Titel nicht klar hervorgeht, soll diese zu Beginn der Kurzfassung kurz und prägnant formuliert werden.
b) Versuchsplan: Der Versuchsplan soll in seinen wesentlichen Details angeführt sein. Er soll Untersuchungsgut, Methodik und Statistik enthalten.
c) Ergebnisse: Die für die Fragestellung wichtigsten Ergebnisse sollen in absoluten Zahlen angegeben werden. Eine Tabelle kann besonders informativ sein.
d) Konklusion: Die Konklusion muss sich auf die Fragestellung beziehen und auf den Ergebnissen der Studie basieren.
e) Abbildungen und Literaturstellen: Sollen keine enthalten sein.

 

Achtung: Alle Poster werden in Kurzvorträgen vorgestellt. Posterpräsentierende Autoren haben eine reduzierte Teilnahmegebühr: €70,--/90,-- 

 

Bitte senden Sie Ihr Abstract per Mail an: wilfred.druml@meduniwien.ac.at

Download
Abstract Vorlage
Beispielabstract WIT.docx
Microsoft Word Dokument 13.3 KB