Samstag, 14. Februar 2015

12.30 –13.50 Poster / Freie Vorträge

Allgemeine Intensiv- und Notfallmedizin

(Freier Vortrag – Poster 9 – 16)

Diskussionsleiter: CHRISTIAN MADL, und LUDWIG KRAMER, Wien

 

12.30 P-FV-9

PROGNOSTISCHER WERT VON VERÄNDERUNGEN DES OXYGENATIONSINDICES, DES PCO2 UND DER MECHANISCHEN EIGENSCHAFTEN DER LUNGE FÜR DEN VERLAUF DES AKUTEN LUNGENVERSAGENS BEI PRONATIONS - LAGENBEATMUNG

J. C. Lewejohann, F. Fogt, L. Kamprad, H. Braasch, C. Zimmermann, M. Hansen, E. Muhl

Klinik für Chirurgie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck


12.40 P-FV-10

HEPATITIS E, WIE SICHER SIND BLUTPRODUKTE IN DEUTSCHLAND?

C. Lück1, G. Beutel1, C. Bara2, B. Bremer3, A. Gisa3, P. Behrendt3, J.T. Kielstein4 , A. Haverich2, A. Ganser1, M. Manns3, S. Pischke3, H. Wedemeyer3

1Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation; 2 Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie (HTTG), 3 Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie; Klinik für Nephrologie, alle MH Hannover


12.50 P-FV-11

EINFLUSS VON Ca2+- und Mg2+-KONZENTRATION AUF KOMPLEMENTAKTIVIERUNG UND INFLAMMATION– EINE IN VITRO STUDIE

K. Strobl, S. Harm, J. Hartmann

Department für Gesundheitswissenschaften und Biomedizin, Donau-Universität Krems


13.00 P-FV-12

PHARMAKOKINETIK UND PHARMAKODYNAMIK VON AMPHOTERICIN B IN DER GALLE KRITISCH KRANKER

R. Welte1, S. Eschertzhuber2, S. Leitner-Rupprich3, M. Aigner3, C. Lass-Flörl3, S. Weiler1#, E. Stienecke1 , R. Bellmann-Weiler4, M. Joannidis5 und R. Bellmann1

1Arbeitsgruppe Klinische Pharmakokinetik, Internistische und Notfall- und Intensivmedizin, Klinik für Innere Medizin I; 2Transplantationschirurgische Intensivstation, Universitätsklinik für Anästhesie und Intensivmedizin; 3Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie, Department für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie; 4 Infektiologie und Immunologie, Klinik für Innere Medizin VI; 5Internistische Notfall- und Intensivmedizin, Klinik für Innere Medizin I, Medizinische Universität Innsbruck


13.10 P-FV-13

ANGEHÖRIGENMANAGEMENT AUF DER INTENSIVSTATION – WERTIGKEIT DER NEUEN MEDIEN – PROTOKOLL

M. Hoffmann, T.R. Pieber, K. Amrein.

Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel, UKIM, Medizinische Universität Graz und Joanneum Research GmbH, Graz


13.20 P-FV-14

MYOKARDISCHÄMIE UND MESENTERIALISCHÄMIE – ZUFALL ODER DOCH EINE DIGITALISINTOXIKATION? EIN FALLBERICHT

O. Engel, I. Exner, S. Schmaldienst

1. Medizinische Abteilung, SMZ Süd, Kaiser Franz Josef Spital, Wien


13.30 P-FV-15

AKZIDENTELLE INGESTION VON 50% WASSERSTOFFPEROXID BEI EINEM 5,5 JAHRE ALTEN KIND

K. Bartecka-Mino, T. Arif, E. Ho, H. Schiel, A. Holzer.

Vergiftungsinformationszentrale Wien


13.40 P-FV-16

DREI TODESFÄLLE NACH INGESTION VON ESSIGESSENZ

T. Arif, K. Bartecka-Mino, A. Holzer, H. Schiel.

Vergiftungsinformationszentrale Wien