Mittagsveranstaltungen - Donnerstag, 15. Februar 2018

 

12.30 - 13.45                                          Intensiv-Quiz I (Elektrolyt-Quiz)

Was ist Ihre Diagnose, wie würden Sie Elektrolyt behandeln?

 „Elektrolytstörungen bei Intensivpatienten“

 

Moderator:  Phillip ELLER, Graz

 

(gemeinsam mit den Zuhörern interaktive Diskussion der Ursachen, der Diagnose und Therapie von Elektrolytstörungen bei Intensivpatienten)

 

 

 

 12.30 - 13.45                                        Intensiv-Quiz II (Beatmungs-Quiz) 

 Was ist Ihre Diagnose, wie würden Sie behandeln?

 „Beatmungs-Probleme beim Intensivpatienten“

 

Moderator:  Wolfgang OCZENSKI, Wien

 

(gemeinsam mit den Zuhörern interaktive Diskussion von Beatmungs-Problemfällen und Respirator-Einstellungen bei verschiedenen Gruppen von Intensivpatienten)

 

 

 

 12.30 - 13.45                                          Workshop der Sepsis-Gesellschaft 

                           SEPSIS 2018                                                

„Sepsis 3.0 – Definition, Diagnose & Therapie“

 

Organisation und Moderation:  Heinz BURGMANN, Wien

 

 

 

 12.30 - 13.45                                                   Pflege-Lunch-Seminar I

 SCHOCK

Ätiologie, Diagnose, Therapie

 

Moderation:  Christian VACULIK, Wien

Tutorin:  Monika SCHMID, Wien

 

(Diskussion von Ursachen eines Schocks (septisch, kardiogen, hypovoläm, anaphylaktisch), seiner klinischen Präsentation, der Akut-Diagnostik und Akut-Therapie)

 

 

 

 12.30 - 13.45                                                        Lunch-Seminar I

                                                                                Sedierung heute

                                                                 Chancen und Herausforderungen

 

Moderation: Christian MADL, Wien

 

Von der Sedierung zur "patient-centered care"

Hubert HETZ, Wien

 

Herausforderung Delir 

Reinhard DOPPLER, Rottenmann

 

 

mit Unterstützung von Orion Pharma 

 

 

 

12.30 - 13.45                                                         Lunch-Seminar II 

Leitlinienkonforme Ernährung des Intensivpatienten:

 Ist das möglich?

 

Moderation:  Wilfred DRUML, Wien

 

Ernährung des Kritisch-Kranken - UpDate 2018

Wilfred DRUML, Wien

 

Erhöhte Proteinzufuhr:

WIE und WER soll das machen?

Eva SCHADEN, Wien

 

Formel "X minus 10" - einfach, sicher, effizient.

Leitlinienkonforme Ernährung des Kritisch-Kranken

Reinhard LEOPOLD, Wien

 

Mit Unterstützung von B. Braun

 

 

12.30 - 13.45                                                         Lunch-Seminar III

Optimierung der Antibiotikatherapie durch eine schnelle

MHK-basierte Empfindlichkeitstestung 

Moderation: Klaus-Friedrich BODMANN, Eberswalde

 

PEG-Empfehlungen 2017 zur kalkulierten Antibiotika-Therapie

Klaus-Friedrich BODMANN, Eberswalde

 

Stellenwert einer schnellen phänotypischen AB-Empfindlichkeitstestung bei Blutstrominfektionen

Christian S. SCHEER, Greifswald

  

Mit Unterstützung von Accelerate Diagnostics