Samstag, 18. Februar 2017

8.30 - 10.15 "Bad bugs, no drugs - no ESCAPE" Multiresistente Keime auf der Intensivstation

Das sich ändernde Resistenzverhalten

Franz ALLERBERGER, Wien

MR grampositive Keime

Frank HANSES, Regensburg

MR gramnegative Keime

Oskar JANATA, Wien

Ein Ausbruch - was nun? (Ausbruchsmanagement)

Rainer GATTRINGER, Linz

 

10.10 - 10.45 Kaffee-Pause

 

10.45 -12.15 Darm und Infektionen

SDD/SOD, gute Evidenz und wenig Anwendung

Wolfgang KRÜGER, Konstanz

Antibiotika-Colitis/Clostridieninfektionen: Prävention/Therapie

Christoph HÖGENAUER, Graz

Modulation und Mikrobiom (Probiotika, Stuhltransplantation)

Christian MADL, Wien

Translokation/Ernährung und (nosokomiale) Infektionen (PE/EE, Immunonutrition, Fischöl ect.)

Wilfred DRUML, Wien

 

12.15 - 14.00 Mittagspause mit Mittagsveranstaltungen

 

14.00 - 16.00 Nosokomiale Infektionen - Was bringt die Zukunft?

Zero-Infektion: Könn(t)en alle nosokomialen Infektionen verhindert werden?

Michael HIESMAYR, Wien

Neue Antibiotika: Ist was in der Pipeline?

Florian THALHAMMER, Wien

Alternative Strategien: Phagen, Peptide, Impfungen und...

Günther WEISS, Innsbruck

Das post-antibiotische Zeitalter: die Zukunft

Wolfgang GRANINGER, Wien

 

Ende der WIT 2017 gegen 16.00 Uhr